Sanierung und Umbau eines Sozialgebäudes

Das ca. 28,00 m x 18,00 m große 1-geschossige Sozial­gebäude aus dem Jahr 1986 verfügt über eine Schwarz-Weiß-Kaue für 50 Mitarbeiter, sowie über einen Pausen­raum und weitere sanitäre Anlagen.

Im Zuge der Sanierung wurde die Außenhaut des Gebäudes saniert. Neben der Erneuerung des Flach­daches und der Fenster- und Türanlagen wurde die vorhandene Klinker­fassade durch eine neue, wärmegedämmte Klinkerfassade ersetzt und optisch an die Gestaltungsrichtlinien des Standorts angepasst. Zusätzlich wurde im Eingangsbereich eine große Überdachung in Stahlbauweise mit Klinker­sichtschutz­wand errichtet.

Das Gebäude wurde im Innenbereich teilweise kernsaniert. Neben einer neuen Heizungsanlage wurde der Innenbereich komplett neu­gestaltet und moder­ni­siert.

Ort
Bottrop, NRW

Auftraggeber
Emschergenossenschaft

Ausführung
BK Projekt (im Unterauftrag der AFRY Deutschland GmbH)

Leistungen
Vorplanung
Entwurfsplanung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Vorbereitung der Vergabe
Mitwirken bei der Vergabe
Örtl. Bauüberwachung
Objektbetreuung

Gebäude­kenndaten
BGF: 500 m²
Bausumme (Netto):
ca. 700.000 €

Planung
2016 - 2017

Ausführung
2017 - 2018