Umbau eines Mittelspannungsraumes

In einem Niederspannungs-Hauptverteilungsraum im 1. Obergeschoss eines Betriebsgebäudes wurde ein neuer Serverraum zur Aufstellung von 14 Serverschränken für die Anlagentechnik am Standort erstellt.

Der ca. 30 m² große Raum wurde in Trockenbauweise als feuerbeständiges Raum-in-Raum-System errichtet. Zur Sicherstellung einer konstanten Raumtemperatur wurde der Serverraum mit einem Kompaktklimaschrank mit doppelter Einspeisung und automatischer Umschaltung ausgestattet.

Für eine spätere Ein- und Ausbringung von Serverschränken wurde eine Fassaden­fest­ver­glasung durch ein 2-flügeliges Öffnungs­element mit de­montier­barem Absturz­geländer ersetzt.

Ort
Dortmund-Deusen, NRW

Auftraggeber
Emschergenossenschaft

Ausführung
BK Projekt

Leistungen
Entwurfsplanung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Vorbereitung der Vergabe
Mitwirkung bei der Vergabe
Örtl. Bauüberwachung

Gebäude­kenndaten
BGF: ca. 30 m²
Bausumme (Netto):
ca. 70.000 €

Planung
2020

Ausführung
2020 - 2021