Neubau einer Wasseraufbereitungsanlage und eines Pumpwerkes

Im Rahmen der RWE-Kraftwerkserweiterung in Niederaußem wurde eine Wasseraufbereitungs­anlage mit Pumpwerk, Betriebsmittellager sowie einem Elektro- und Betriebsgebäude geplant. Zusätzlich wurde das Kraftwerk durch einen Trinkwasserspeicher und ein weiteres, 6 km entferntes Pumpwerk in Paffendorf mit angrenzendem Betriebsgebäude ergänzt.

Zum Auftrag zählten die Erstellung der Gesamtansichten mit Farb- und Materialkonzept, Genehmigungsplanungen für einzelne Teilbereiche, Raumbücher für die Betriebsgebäude, die Erstellung von Fassadenschnitten, die Prüfung der Werkpläne sowie Visualisierung der Gesamtgebäude.

Entstanden sind funktionale Gebäude, die durch Farb- und Materialwahl eine wiederkehrende Formensprache erhalten. Die nüchternen Betonfassaden der Wasseraufbereitung spiegeln durch vertikale Schriftzüge ihr Innenleben nach außen wider.

Ort
Bergheim-Niederaußem, NRW

Auftraggeber
Pöyry Deutschland GmbH

Ausführung
BK Projekt

Leistungen
Gesamtansichten
Visualisierung
Genehmigungsplanung
Erstellung Raumbücher
Detailplanung
Prüfung Werkpläne

Planung
2007 - 2008

Ausführung
2007 - 2009